Kooperationen

Um eine nachhaltige Entwicklungshilfe zu festigen und die bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und Afghanistan zu stabilisieren und weiterzuentwickeln, arbeitet die Deutsch-Afghanische Gesellschaft im engen Kontakt mit Regierungsorganisationen, NGOs, Agenturen, Banken und Unternehmen in Deutschland, Afghanistan und in Zentralasien zusammen.

Kooperationspartner der DAGeV sind u. a.

in Deutschland:

in Asien:

Das DAGeV-Präsidium mit Stefan Siebeck (2. von rechts) vom Referat für Nordafrika, Naher und Mittlerer Osten des BMWi.

Syed Hussain Alemi Balkhi (links), Minister für Flüchtlinge und Rückführungen, empfängt DAGeV-Präsident Elias Omar.

Dr. Gustav Reier, Afghanistan-Koordinator der GIZ, beim 1. Deutsch-Afghanischen WirtschaftsForum.

Hans-Helge Sander (rechts), Leiter der Wirtschaftsabteilung der deutschen Botschaft in Kabul, beim Treffen mit dem DAGeV-Präsidenten.