Die DAGeV

Die Deutsch-Afghanische Gesellschaft (DAGeV) mit Sitz in Essen, Berlin und Kabul setzt sich für die Entwicklungshilfe in Afghanistan sowie für die Schaffung und den Ausbau bilateraler Beziehungen zwischen Deutschland und Afghanistan ein. Die DAGeV will die menschlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Verbindungen zwischen Deutschen und Afghanen festigen und weiterentwickeln.

Fördermitglieder unterstützen die Gesellschaft in wirtschaftlicher Hinsicht und schaffen so die wesentliche Voraussetzung zur Erfüllung ihrer Aufgaben. Hochkarätige Fachleute u. a. aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft bilden den ThinkTank, das intellektuelle Fundament der DAGeV.